Stakeholder-Management-Toolbox
Stakeholder-Management-Toolbox
Verfahren
17
 

Produktbeschreibung

Inhalt

Mittels unserer Stakeholder-Management-Toolbox wird die Qualität der internen Kommunikation, die der Beziehungen zu KundInnen, LieferantInnen sowie zu anderen wichtigen Partnern gesichert. 

Die Basis für die Entwicklung eines funktionierenden Stakeholder-Managements wird durch folgende Arbeitsschritte geschaffen: Zuerst wird ein (Video-) Meeting mit Mitarbeitenden durchgeführt, in dem die wichtigsten Interessensgruppen definiert werden. Anschliessend werden die Bedürfnisse und Interessen dieser Interessensgruppen analysiert, bewertet und geeignete Kommunikationskanäle eruiert. Darauf aufbauend wird ein Kommunikationsplan erstellt, der folgende Elemente enthält:

  • die Interessensgruppen
  • welche Informationen die Interessensgruppen erhalten
  • wann die Interessensgruppen diese Informationen erhalten
  • von wem sie diese Informationen erhalten (Verantwortlichkeiten)
  • durch welche Kommunikationskanäle die Informationen verteilt werden
  • die Kommunikationskanäle durch die die Interessensgruppen zurück kommunizieren können

Anwendungsbereiche

Die Stakeholder-Management-Toolbox eignet sich besonders für die Steuerung der Kommunikation innerhalb von Projekten sowie für Unternehmen, für die eine gute Kommunikation mit ihren Interessensgruppen von hoher Bedeutung ist, die aber keine eigene Kommunikationsabteilung beziehungsweise nicht das erforderliche interne Know-How haben. 

Zeitrahmen

Die Dauer der Komplettierung und Implementierung des Stakeholder-Managements hängt vom Umfang ab. Der durchschnittliche Zeitrahmen beträgt 6 Wochen.

Sprachen

Die Interessensgruppenanalyse kann auf Deutsch oder Englisch durchgeführt werden. Ebenso können alle Dokumente in Deutsch oder Englisch erstellt werden.

Kostenrahmen und Zahlung

Kosten und Zahlungsziel werden im Zuge der Verhandlung einer Rahmenvereinbarung vereinbart. Die Kosten variieren je nach Grösse des Auftrags. Die durchschnittlichen Kosten (Erfahrungswerte) zur Implementation eines Stakeholder-Managements betragen 5.000 CHF (ohne Mehrwertsteuer).

Leistungen

Die genaue Leistungsbeschreibung wird mit der Rahmenvereinbarung getroffen. Üblicherweise sind folgende Leistungen im Gesamtpaket enthalten:

  • kostenloses Beratungsgespräch (auch wenn es zu keiner Beauftragung kommt)
  • Bedarfsaufnahme und Erstellung der Rahmenvereinbarung (Video-Meeting mit Kunde)
  • Durchführung eines Workshops (Video-Meeting)
  • Definition und Übersicht über die wichtigsten Interessensgruppen und deren Bewertung
  • Abstimmung und Finalisierung Kommunikationsplan (elektronisch, z.B. Excel) und Visualisierung (elektronisch, z.B. Infographik und Video-Meeting)
  • Zugang zu unserem Kundennetzwerk "Kommunikation & Kooperation verbessern"

Download Produktbeschreibung “Stakeholder-Management-Toolbox” im PDF-Format Download Produktbeschreibung “Stakeholder-Management-Toolbox” im PDF-Format