Zusammenarbeits-Analyse
Zusammenarbeits-Analyse
Verfahren
16
 

Produktbeschreibung

Inhalt

Die Zusammenarbeitsanalyse deckt Störungen in der Kommunikation und Kooperation innerhalb oder zwischen Organisationseinheiten auf. Sie wird auf Ihre spezielle Situation und auf Ihre konkreten Bedürfnisse angepasst. Sie kann anonym oder nicht anonym durchgeführt werden. Dabei werden relevante Arbeitsbeziehungen und erwartete Arbeitsergebnisse eruiert und standardgemäss nach den folgenden Kriterien untersucht:

  • Klarheit der Rollen und Kompetenzen 
  • Austausch von Wissen und Informationen
  • Qualität der Kommunikation
  • Einbezug in Projekte, Vorhaben, etc.
  • Wirkung von Arbeits- und Führungsstilen
  • Klarheit von Zielen und Prioritäten
  • Teamspirit

Anwendungsbereiche

Die Zusammenarbeitsanalyse hat sich insbesondere in folgenden Situationen bewährt:

  • Sie beobachten, dass die Kooperation zwischen bestimmten Abteilungen oder innerhalb von Abteilungen nicht gut funktioniert und möchten das ändern.
  • Sie haben ein Veränderungsprojekt durchgeführt und möchten feststellen, ob die neu aufgestellte Organisation wie gewünscht arbeitet.
  • Ihre Organisation arbeitet länderübergreifend und Sie möchten wissen, ob es kulturell bedingte Kooperationsstörungen gibt.
  • Sie möchten sicherstellen, dass ein wichtiges Projekt nicht an gestörter Kommunikation oder Kooperation scheitert.
  • Sie suchen nach Optimierungspotential, um Ihre Organisation noch effizienter zu machen.

Vorgehen

Relevante Arbeitsbeziehungen und das konkrete Vorgehen werden in einem Projekt- und Zeitplan zusammen mit Ihnen festgelegt. Danach werden die Fragebögen mit Ihnen abgestimmt und die Umfrage auf den Weg gebracht. Zum grössten Teil wird die Umfrage elektronisch durchgeführt. In Einzelfällen finden persönliche Video-Interviews statt.

Liegen die Rückmeldungen vor, werden sie von uns analysiert und ausgewertet. Sie erhalten eine aussagekräftige Präsentation der Resultate sowie Handlungsempfehlungen, die wir Ihnen in einem Abschluss-Meeting präsentieren.

Eingesetzte Tools

Die Umfragen werden mit dem Umfrage-Tool Lime Survey erstellt. Eine Software-Installation ist nicht notwendig. Es wird ein Link mit dem Zugang zu den Fragebögen verschickt.

Zeitrahmen

Üblicherweise liegt der Zeitrahmen vom Beginn bis zur Präsentation der Ergebnisse zwischen 2 und 4 Wochen.

Kostenrahmen und Zahlung

Kosten und Zahlungsziel werden im Zuge der Verhandlung einer Rahmenvereinbarung vereinbart. Die Kosten richten sich nach Komplexität der Organisation und Anzahl der zu befragenden Mitarbeiter. Der Kostenrahmen für zum Beispiel die Zusammenarbeitsanalyse von 3 Organisationseinheiten mit jeweils 20 Mitarbeitern, also insgesamt 60 Mitarbeitern, liegt bei etwa CHF 6.000,-- (ohne Mehrwertsteuer). 

Technische Voraussetzungen

Die Umfragen werden mit dem Umfrage-Tool Lime Survey erstellt. Eine Software-Installation ist nicht notwendig. Es wird ein Link mit dem Zugang zu den Fragebögen verschickt.

Leistungen

In der Zusammenarbeitsanalyse sind die folgenden Leistungen enthalten:

  • kostenloses Beratungsgespräch (auch wenn es zu keiner Beauftragung kommt)
  • Beratung und Abstimmung zum Aufsetzen der Umfrage
  • Erstellung Fragenkatalog und technische Umsetzung
  • Versenden der Umfrage (Link) und Nachverfolgung
  • Video-Online-Befragung ausgewählter Teilnehmer, inklusive Verfügungstellung eines virtuellen Meeting-Raums
  • Auswertung und Analyse des Rücklaufs
  • Aussagekräftige Präsentation der Ergebnissen und Besprechung 
  • Handlungsempfehlungen
  • Know-How-Transfer, so dass Sie die Umfrage selbst wiederholen können
  • Übergabe aller gesammelten Daten und Analysen 
  • Zugang zu unserem Kundennetzwerk "Kommunikation & Kooperation" verbessern 

Download Produktbeschreibung “Zusammenarbeits-Analyse” im PDF-Format Download Produktbeschreibung “Zusammenarbeits-Analyse” im PDF-Format